Hotels in der Karibik mit Hygienekonzept

Symbolbild

 
 
 

Die karibischen Sandals & Beaches Resorts verbessern seit fast 40 Jahren kontinuierlich ihre Standards für Hygiene und Sauberkeit. Jetzt gehen sie noch einen Schritt weiter: Als Reaktion auf das Coronavirus und mit Vorfreude auf kommende Gäste stellt die Resortgruppe das Hygienekonzept „Sandals’ Platinum Protocols of Cleanliness“ vor, um einen neuen Standard für Sauberkeit und Desinfektion in allen Sandals und Beaches Resorts sicherzustellen.

“Sauberkeit und Sicherheit erfahren in den Sandals Resorts seit jeher oberste Priorität. Unsere treuen Gäste und engagierten Teammitglieder sind Teil der Sandals & Beaches-Familie. Ihre Gesundheit und Sicherheit stehen bei uns an erster Stelle”, sagt Gordon “Butch” Stewart, Gründer und Vorsitzender von Sandals Resorts. “Wir wollen, dass unsere Gäste sich um nichts Sorgen machen müssen, damit sie den Luxus-Urlaub genießen können, auf den sie sich freuen. Wir tun alles, was wir können, um ihnen in einer für die ganze Welt schwierigen Zeit ein sorgloses Urlaubsgefühl zu bieten. Deshalb haben wir unsere Standards ständig weiterentwickelt. So können wir einen noch sichereren und gesünderen Aufenthalt gewährleisten“.

Die „Sandals’ Platinum Protocols of Cleanliness“ umfassen mehrere präventive Hygienemaßnahmen, die einen verantwortungsvollen Umgang von der Ankunft bis zur Abreise der Gäste gewährleisten. Darin eingeschlossen sind alle Kontaktpunkte innerhalb der Resorts. Die neuen und verbesserten Standards werden in allen 15 Sandals Resorts und in den drei Beaches Resorts ausnahmslos umgesetzt:

Das 18-Punkte-Prinzip

Sandals Resorts hat alle möglichen Berührungspunkte der Gäste analysiert und stellt an diesen Orten eine erhöhte Hygienepraxis sicher – von der Ankunft der Gäste in der Flughafenlounge bis hin zum gesamten Resort-Erlebnis.

Zu den Kontaktpunkten gehören unter anderem Flughafenlounge, Transfers, Gästezimmer, Restaurants und Bars, Hauswirtschaft und Wäscherei, Elite-Service, Butlerservice, Club Sandals Concierge, Wartung und Freizeitangebote wie Wassersport, Schwimmbäder, Whirlpools und Spas sowie Fitnessstudios.

Erweitertes Triple-Check-System für Reinigung und Hygiene

Alle Resorts werden laufend sorgfältig gereinigt und desinfiziert. Die Überprüfung erfolgt durch mindestens drei Inspektionen täglich. Diese umfassen alle Oberflächen wie z.B. Türgriffe und Innenräumen von Fahrzeugen, die für den Flughafentransfer genutzt werden, öffentliche Toiletten, die in 20-Minuten-Intervallen inspiziert, gereinigt und desinfiziert werden, Küchen, Bars und Restaurants, einschließlich Speisekarten, Tische, Besteck, Glaswaren, Stühle und mehr; sowie Schwimmbäder und Whirlpools.

In allen Speiseräumen und in jedem Gästezimmer finden Urlauber und Teammitglieder zusätzliche Spender für die Händedesinfektion. Alle Gegenstände, mit denen die Gäste in Kontakt kommen – von Zimmerkarten bis hin zu Gläsern für Begrüßungscocktails – werden vor der Ausgabe desinfiziert.

Angepasste Zimmerstandards

Im Rahmen der „Sandals’ Platinum Protocols of Cleanliness“ werden noch strengere Vorschriften für alle Hauswirtschaftsmaßnahmen eingeführt. Dazu gehören die Nutzung zusätzlicher Desinfektionsmittel in höchster Qualität, elektrische Aerosol-Sprüher für eine erweiterte Reinigung, die Verwendung von UV-LED-Beleuchtungsgeräten zur Überprüfung der Sauberkeit, die Desinfektion der Klimaanlagen bei jeder Ankunft und bei jeder Abreise, die wöchentliche Dampfreinigung und Desinfektion von Teppichböden, die Platzierung von antibakteriellen Gelen und Seifen in jedem Gästezimmer und die strikte Einhaltung des Triple-Check-Systems.

Online Check-In

Sandals-Gäste können bequem online in ihr Zimmer einchecken. Sie überspringen somit die Rezeption und gehen direkt auf ihr Zimmer. Dort warten ein erfrischender Begrüßungscocktail, ein persönliches antibakterielles Handtuch und ein individuelles Desinfektionsmittel für die Hände auf die ankommenden Urlauber.

Abstandsregeln

Sandals Resorts führt neue Wege ein, um Gäste zu ermutigen, einen sicheren sozialen Abstand zu wahren und gleichzeitig einen entspannten Urlaub genießen zu können.

Dazu gehören eine erhöhte Anzahl an Flughafentransfers mit weniger Gästen pro Fahrzeug, längere Check-in-Zeiten zwischen den Besuchern, sichere Abstände in Restaurants, Bars und an den Stränden, Beschränkung der Fahrstuhlfahrten auf ein Paar pro Fahrt in Sandals Resorts und eine Familie pro Fahrt in Beaches Resorts. Ein freundliches Nicken oder Lächeln ersetzten das Händeschütteln.

Personalschulungen

Alle Teammitglieder erhalten spezielle Schulungen zu präventiven Vorsichtsmaßnahmen, die auf zusätzliche Hygienepraktiken ausgerichtet sind.

Die Mitarbeiter stehen den Gästen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung und können informieren, wo sich die nächstgelegenen Handhygienestationen befinden. Das Team trägt während der Arbeit im Resort Schutzkleidung und Handschuhe und durchläuft vor Dienstbeginn einen Gesundheitscheck.

Zusammenarbeit mit Lieferanten

Alle Lieferanten, Zulieferer und Partner sind ebenfalls Teil der neuen „Sandals’ Platinum Protocols of Cleanliness“. Die Übergaben werden auf eine Person beschränkt. Alle Berührungspunkte, einschließlich Ausrüstung, Lagerräume und Zugangsbereiche, werden desinfiziert und alle Außenverpackungen werden bei der Ankunft entfernt.

Mit den präventiven Maßnahmen will die Resortgruppe Gästen ein sicheres Urlaubsgefühl vermitteln und eine Ausbreitung von Viren verhindern. Sandals und Beaches Resorts folgen den Ratschlägen und Anweisungen vom Centers for Disease Control (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie den lokalen Gesundheitsministerien in jedem Land, in dem Sandals zuhause ist. Unter der Leitung von medizinischem Fachpersonal werden alle neuen Standards geprüft und sichergestellt.

Alle 18 Resorts sind mit medizinischen Stationen ausgestattet, die täglich mit einer staatlich geprüften Krankenschwester und medizinischem Bereitschaftspersonal rund um die Uhr besetzt sind.
Mehr zu den Sandals & Beaches Resorts auf Sandals.de
Bild: Pixabay